Baku, 08.11.2019

Peter Benz zurück aus Aserbaidschan

Ein weiteres Mal war Zugführer Peter Benz im Ausland für das THW unterwegs. In Baku (Aserbaidschan) nah er dabei diese Woche mit einem weiteren Helfer der SEEBA an einer internationalen Erdbeben Stabsrahmen- und Simulationsübung teil. Neben den Helfern des Technischen Hilfswerkes nahmen an der Übung insgesamt 27 Search & Rescue und 3 Medical Teams mit Teilnehmern aus mehr als 30 Ländern teil. Zusätzlich waren Vertreter aus verschiedenen UN Organisationen vor Ort. Neben einer erfolgreichen Übung kam es so auch zu einem wertvollen Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Rettungsteams.

Weitere Informationen aus der Aserbaidschanischen Presse finden Sie HIER (Englisch).


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: