Der Feldkoch

Der Ortsverband Hofheim umfasst einige weitere Fachpositionen außerhalb der Einsatzgruppen, welche von Helfern bekleidet werden können, die sich gerne rund um den Ortsverband engagieren wollen:

Koch: Der Koch ist der vielleicht wichtigste Mann (oder Frau) im Ortsverband. Er versorgt die Einheiten bei den Diensten mit Frühstück und Mittagessen und ist bei längeren Einsätzen ebenfalls im Einsatz. Besondere Herausforderungen dieser Position sind nicht nur das begrenzte Budget (wird in Hofheim durch den Helferverein aufgestockt) und die Lagerwirtschaft, sondern auch die Anforderungen an Hygiene und das Gefühl dafür, wie viel Mittagessen es eben braucht, um 20-30 hungrige Einsatzkräfte satt zu bekommen.

Interessenten an der Ausbildung zu Feldkoch können sich im THW-Ausbildungszentrum Hoya ausbilden lassen, wir freuen uns aber auch über Interessierte Hobbyköche oder Gastro-erfahrene Nachwuchskräfte, die die Küche des OV Hofheim gerne bereichern würden.

Im OV Hofheim ist Udo Kaus aktuell Küchenchef.

Der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit

Dienststellungskennzeichen mit einem weißen Balken für Feldkoch, Öffentlichkeitsbeauftragtem oder Schirrmeister.

Der Beauftrage für Öffentlichkeitsarbeit ist der ersten Ansprechpartner für Externe im Ortsverband. Er kümmert sich um die Werbemittel und das Eigenmarketing, stellt Strategien zur Mitgliederwerbung auf oder koordiniert Pressetermine und -meldungen. Im OV Hofheim verwaltet er neben der Internetseite zusätzlich den Auftritt im Sozialen Netzwerk Facebook und koordiniert die Veröffentlichen auf Instagram.

Der Beauftrage für Öffentlichkeitsarbeit sollte sich nicht nur mit Grundlagen des Marketings auskennen, hilfreich sind auch Kenntnisse in Fotografie, Bildbearbeitung und Grafikprogrammen. Er sollte im Austausch mit den Helfern und anderen Funktionsträgern stehen und sich idealerweise auch außerhalb des Ortsverbandes vernetzen. Kamerascheu sollte ein Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit auch nicht sein. Denn auch Interviews, Fototermine oder sogar Auftritte im Regionalfernsehen können zu seinen Aufgaben zählen. 

Der Beauftrage für Öffentlichkeitsarbeit kann sich in mehrere Lehrgängen aus- und weiterbilden lassen.

Der OV Hofheim freut sich immer über Helfer mit entsprechendem Background, die sich gerne in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren wollen. Wenn Sie selbst eine Anfrage den Ortsverband stellen wollen, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Als Pressevertreter steht Ihnen auch unsere Pressemediathek zur Verfügung.

Aktuell ist Burkhard Bechtluft Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit.

HIER erfahren Sie mehr zum Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit.

Der Schirrmeister

Material im Einsatz leidet und geht kaputt. Der Schirrmeister ist der Chef der Werkstatt und für die Verwaltung, Erhaltung und Neubeschaffung der Ausstattung im Ortsverband zuständig. Dabei sollte er nicht nur über entsprechende handwerkliche Fähigkeiten verfügen, sondern sich genau mit der Ausstattung der Einsatzgruppen, Prüfzyklen und bürokratischen Vorgängen auskennen. Idealerweise verfügt er dazu über eine Fahrerlaubnis für LKW.

Der OV Hofheim freut sich über entsprechend versierte Helfer, die Spaß daran haben sich um das Material zu kümmern, gerne Ihre Zeit in einer Werkstatt verbringen und sich auch nicht davor scheuen, bürokratische Aufgaben wie die Kontrolle von Prüfbüchern und Abrechnungstabellen zu übernehmen oder Lageraufgaben zu verwalten.

HIER erfahren Sie mehr zum Schirrmeister.

Verantwortlich für die Küche ist Udo Kaus.
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ist Burkhard Bechtluft.
Der Schirrmeister im OV Hofheim ist Michael Back.