Die Jahre 2000 bis heute

24.- 26.08.2001
Gemeinsame 3-Tages-Übung mit dem THW Offenbach und dem Deutschen Roten Kreuz Hattersheim in der ehemaligen US-Army-Kaserne „Ayers Rock“ in Niederkleen bei Butzbach.
 
13.- 14.10.2001
Bau einer Brücke über den Hofheimer Schwarzbach gemeinsam mit den Fachgruppen Brückenbau der THW-Ortsverbände Bad Kreuznach und Neustadt/Weinstraße.
 
15.11.2001
Feierlichkeiten anlässlich des 5jährigen Bestehens der Jugendgruppe des Ortsverbandes.
 
Juni 2002
Abtransport einer historischen Lokomotive aus dem Kronberger Opel-Zoo und Überführung in das Frankfurter Feldbahnmuseum.
 
August 2002
Bislang größter Einsatz in der Geschichte des THW Hofheim – über fünfzig Helfer sind mehrere Tage in den Hochwasser-Katastrophengebieten an Elbe und Oder sowie in Prag im Einsatz.
 
15.- 16.11.2002
1. Workshop für die Führungskräfte und Funktionsträger des Ortsverbandes in Schmitten-Oberreifenberg.
 
03.- 05.01.2003
Hochwassereinsatz im Main-Taunus-Kreis.
 
02.07.2003
Übergabe der neuen, dem Einsatzanzug der Helfer nachempfundenen Bekleidung an die Jugendgruppe.
 
September 2003
Ein Helfer des Hofheimer Ortsverbandes nimmt an einem längerfristigen Auslandseinsatz des THW in Sierra Leone teil.
 
29.10.2003
Durch eine Änderung der THW-Statuten wird der Ortsbeauftragte erstmals von den Führungskräften des Ortsverbandes gewählt. Bernd Stippler wird im Amt bestätigt.
 
Dezember 2003
Einsatz von Helfern des Ortsverbandes beim Rhônehochwasser in der Stadt Arles, Frankreich.
 
Jahreswechsel 2003/2004
Hilfsaktion für die Kinder im Erdbebengebiet von Bam, Iran. Helfer und Jugendgruppe sammeln mehrere LKW-Ladungen Bekleidung.
 
06.02.2004
Übergabe und Präsentation von zusätzlicher Ausstattung für die 2. Bergungsgruppe des Ortsverbandes – u.a. leistungsstarke Hebekissen, Plasmaschneidgerät und Kernbohrer.
 
 August 2004
 
3-Tages-Übung des Ortsverbandes auf dem Bundeswehr-Übungsgelände in Hammelburg.
 
27.12.2004
Beginn der Unterstützung des THW-Einsatzes im Gebiet der Tsunami-Katastrophe in Südostasien.
 
31.12.2004
Rücktritt von Bernd Stippler als Ortsbeauftragter.
 
02.03.2005
Wahl von Thorsten Blank zum Ortsbeauftragten.
 
26.08.- 02.09.2005
Landesjugendlager und Landeswettkampf der THW-Jugend-Hessen e.V. in Hofheim.
 
27.11.- 02.12.2005
Einsatz von Helfern des Ortsverbandes bei Stromversorgung des vom Schneechaos betroffenen Münsterlandes in Nordrhein-Westfalen. 
 
Sommer 2006
Unterstützung der Organisatoren der Fußball Weltmeisterschaft am Spielort Frankfurt/Main. 
 
12.11.2006
„Heros Hofheim 20/10“ – Jubiläumsfeier der vor 20 Jahren gegründeten THW Helfervereinigung  und der seit 10 Jahren bestehenden THW Jugendgruppe. 
 
10.03.2007
Der OV Hofheim übernimmt zwei neue Einsatzfahrzeuge: einen Gerätekraftwagen I (GKW I) für die 1. Bergungsgruppe und einen Mehrzweckkraftwagen (MzKW) für die 2. Bergungsgruppe. 
 
26.04.2007
Erstmalig fand im THW-Ortsverband Hofheim der Mädchen-Zukunftstag „Girl‘s Day“ statt. 16 interessierte Schülerinnen zwischen 12 und 15 Jahren schauten hinter die Kulissen des THW. 
 
01.03.2008
Mehrere Einsätze bedingt durch das Sturmtief „Emma“ in Hofheim und dem Main Taunus Kreis. 
 
29./30.10.2009
Alarmierung nach der Explosion eines Wohnhauses in Hattersheim. In den umliegenden Häusern wurden Schaufensterscheiben und Türen verschlossen. Außerdem wurde das betroffene Gebäude abgestützt und die Einsatzstelle beleuchtet. 
 
14.03.- 08.04. 2010
Aus Anlass des 50 jährigen Bestehens des Ortsverbandes findet im Foyer des Hofheimer Rathauses eine Ausstellung über 50 Jahre THW in Hofheim mit Exponaten und Unikaten statt. Zu diesem Anlass erscheint die ausführliche Chronik. 

28.08. 2010

Offizieller Festakt zum 50 jährigen Bestehens des Ortsverbandes Hofheim in der Stadthalle und großer Aktionstag mit Präsentation des vielfältigen Leistungsspektrums einer großen Fahrzeug- und Geräteausstellung auf dem Platz am Untertor. 

08.09.- 09.09. 2010
An der internationalen Übung "Orion 2010" in Großbritanien nehmen als Mitglieder der SEEBA auch zwei Helfer des OV Hofheim teil. 

27.03. -29.03.2012
Bei einem Großbrand einer Kompostierungsanlage in Kelkheim sind die Helfer des THW´s zur Unterstützung angefordert worden. Mehrere Aufgaben wurden durch die Ortsverbände Hofheim, Wiesbaden, Idstein, Bad-Homburg, Seligenstadt und Frankfurt übernommen.

02.12. - 23.12.2012
Der Hofheimer Ortsbeauftragte Robert Laudan ist zu einem dreiwöchigen Auslandseinsatz in Jordanien aufgebrochen. Vor Ort unterstützt er beim Bau von Flüchtlingscamps.

08.12.2012
Kollision zweier Flugzeuge in Wölfersheim. Die Helfer des Ortsverbandes unterstützen gemeinsamen mit den Kameraden aus Bad-Homburg und Friedberg die Bergungsarbeiten.

06.2013
Die Hofheimer Helferinnen und Helfer beschäftigt die aktuelle Hochwasserlage. Es kommt Einsätzen im Main-Taunus-Kreis, Wiesbaden sowie im Raum Dresden und Magdeburg.

09.2013
Der "Brückenschlag" des THW´s beschäftigt den Ortsverband mehrere Tage. In Frankfurt wird durch die Fachgruppen Wassergefahren eine Brücke über den Main gebaut.
Am Festtag kommen zusätzlich diverse Einheiten zur Ausstellung auf der "Blauen Meile". Der Ortsverband Hofheim übernahm die Führung der Einheiten auf der "Blauen Meile", die Stromversorgung an mehreren Stellen sowie logistische Unterstützung mit dem Teleskopstapler Merlo.

15.11. - 13.12.2013
Erneut fliegt Robert Laudan nach Jordanien, um die örtlichen Behörden beim Bau von Flüchtlingscamps zu unterstützen. Eine Woche vor Robert Laudan´s Auslandseinsatz ist der Hofheimer Zugführer Peter Benz in Israel auf einer internationalen Übung.

11.12.2013
In Bad-Homburg stürzt ein Baukran auf einen Supermarkt. Die Hofheimer Helferinnen und Helfer unterstützen beim Abstützen, der Bergung einer verstorbenen Person sowie bei der Durchsuchung der Trümmer nach weiteren Opfern.

25.12.2013
Am 1. Weihnachtsfeiertag wird der Ortsverband nach Kelkheim zum Brand eines Altenheimes alarmiert. Der Ortsverband unterstützt bei der Brandbekämpfung, in der technischen Einsatzleitung sowie beim Transport von Material. Ebenfalls wurde das Gebäude nach "Feuer aus" mit Planen und Spanplatten gegen Witterung und unbefugten Zutritt gesichert. 
Zwei Tage später mussten der Ortsverband nochmals im Altenheim tätig werden. Mit dem PERI-Abstützsystem musste die betroffene Kapelle ausgesteift werden. 
Am 10.01.2014 wurden dann nochmals weitere Abstützmaßnahmen nötig.

01.02.2014
Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes unterstützen bei der Sprengung des AfE-Turmes in Frankfurt. Der Ortsverband übernimmt diverse Aufgaben. Unter anderem wurde die Stromversorgung der Verpflegungsgruppen sichergestellt, Absperrmaßnahmen, logistische - sowie Führungsunterstützung von den Hofheimern THW´lern übernommen. 

04.02.2014
Auslandseinsatz in Slowenien. Fünf Helfer aus dem Ortsverband Hofheim unterstützten beim Großflächigen Stromausfall.

30.05. - 13.06.2014
Der Hofheimer Ortsbeauftragte Robert Laudan ist erneut im Auslandseinsatz. Beim Hochwasser in Bosnien unterstützt er gemeinsam mit dem High-Capacity-Pumping (HCP)-Modul beim Abpumpen der Wassermassen.

22.06 - 23.06.2014
Die Kompostierungsanlage aus dem Jahr 2012 brennt erneut. Wieder Unterstützen die Ortsverbände Hofheim und Bad-Homburg mit schwerem Räumgerät, Licht und logistischer Hilfe die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung. 

05.2015
Schon wieder ist Robert Laudan im Auslandseinsatz. Dieser Einsatz führte Robert Laudan nach Nepal. Nach einem Erdbeben bereitete er gemeinsam mit der Schnell-Einsatz-Einheit-Wasser-Ausland (SEEWA) rund 120.000 Liter Trinkwasser täglich auf.

09. - 11.2015
Die "Flüchtlingskrise" beschäftigt den Ortsverbandes über mehrere Wochen. Unzählige Aufgaben und Einsatzstellen wurden von den Helferinnen und Helfern abgearbeitet.

03.11.2015
Mit dem Stichwort "Person in Baugrube" wurde der Ortsverband zu einer Menschenrettung alarmiert. Gemeinsam mit den Kelkheimer Feuerwehren gelang es, die bis zum Hals verschüttete Person zu retten.

30.05. - 01.06.2016
Nach einem Starkregen unterstützten 5 Helfer aus dem Ortsverband Hofheim die im Keller liegende Fertigungshalle von Audi in Neckarsulm auszupumpen. 

05.09.2016
Fünfwöchiger Auslandseinsatz für den Hofheimer Helfer Nils Krippner im Irak.

11.09.2017
Auslandseinsatz für den Hofheimer Zugführer Peter Benz. Nach Hurrikan Irma unterstützte er das Generalkonsulat in Miami und organisierte Hilfe für die gestrandeten deutschen und europäischen Touristen.

04.12 - 05.12.2017
Ein umgestürzter Baukran in Flörsheim-Wicker beschäftigte den Ortsverband. Ein betroffenes Gebäude musste abgestützt und mit Planen gesichert werden, Trümmerteile wurden beiseite geräumt sowie teile des Kranauslegers zum Abtransport zerschnitten. Der Ortsverband Idstein unterstützte mit seiner Fachgruppe Beleuchtung. 

Auslandseinsatz Prag