Was bisher erreicht wurde

Teleskopstapler
Teleskopstapler Merlo bei einer Übung in Frankfurt

Seit der Gründung des Helfervereins wurde durch das Engagement der Mitglieder viel erreicht. Beim Neubau der THW Unterkunft am Nordring wurde u. a. der Dachausbau durch die Helfervereinigung finanziert und zwei zusätzliche Fertiggaragen beschafft.

Zur Ergänzung des Fuhrparks wurden im Laufe der Jahre ein Tiefladeanhänger, ein Mehrzweckboot, ein Kleinbus und ein Gabelstapler beschafft. Ein besonderer Höhepunkt war dabei die Beschaffung eines Teleskopstaplers vom Typ Merlo mit verschiedenen Anbaugeräten, der 2005 an den THW Ortsverband übergeben werden konnte. 

Weitere Fahrzeuge und Anhänger, die vom Bund übernommen wurden, werden von der Helfervereinigung betrieben (LKW Kipper, Tiefladeanhänger, Feldküchenanhänger, Fahrzeug für die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG),  Pumpenanhänger).  

Die technische Ausstattung wurde ergänzt durch viele verschiedene Werkzeuge und Geräte wie z.B. Bohrmaschinen, Kreissäge, Flex, Ratschenkästen oder eine Rettungssäge.  Beleuchtungsmittel wie Power Moon oder „Safeline Tower“ oder Schwimmwesten erweitern zusätzlich die Einsatzfähigkeit des Ortsverbandes. 

Aber auch Funkgeräte, Funkalarmempfänger oder Personalcomputer für die Verwaltungsaufgaben wurden beschafft und dem Ortsverband zur Verfügung gestellt. Die Helfer erhielten zur Ergänzung ihrer persönlichen Ausstattung Regenjacken, Pullover und T-Shirts und Base-Caps. 

Ebenso wurden und werden Ausbildungsveranstaltungen - wie z.B. Fahrerlaubnis Klasse CE - für die Helfer finanziert um deren Ausbildungsstand zu verbessern. Dazu gehört auch die Anschaffung von Übungsmaterial und finanzielle Unterstützung von Übungen.  

Durch den Mitgliedsbeitrag sind die aktiven Helfer während den Dienstveranstaltungen zusätzlich versichert. 

Als offizieller Veranstalter der Jubiläumsfeier zum 50. Bestehen des Ortsverbandes Hofheim ist die THW Helfervereinigung Hofheim e.V. für die Finanzierung verantwortlich und unterstützt damit den Ortsverband auch bei der Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung. 

Auf Grund der knappen Haushaltsmittel des Bundes ist die Helfervereinigung somit ein wichtiges Organ, das aus den meisten THW-Ortsverbänden nicht mehr wegzudenken ist – so auch in Hofheim.