Hofheim, 25.03.2017

Inventur im Ortsverband

Großes Durcheinander im Hofheimer Ortsverband. Fast drei Wochen lang wurde Einsatzmaterial geprüft, sortiert und - teilweise - ausgesondert und neu beschafft.

Der Samstagsdienst im März stand ganz im Zeichen der großen Inventur. Seit Monatsbeginn waren Prüfer der Geschäftsstelle damit beschäftigt, Einsatzmaterial zu überprüfen, Elektrogeräte zu testen, zu reparieren, einzuschicken oder - wo eine Instandsetzung unmöglich war oder die maximale Nutzungsdauer erreicht war - auszusondern und neu zu beschaffen.

Die Helfer des Ortsverbandes hatten somit alle Hände voll zu tun, das frisch geprüfte Material neu zu verlasten. Die Gelegenheit wurde weiterhin dazu genutzt um Kisten, Rollwägen und die Fahrzeuge zu säubern, sowie das Material neu zu beschriften. Außerdem wurden Inventurlisten angefertigt, welche in den kommenden Tagen mit den offiziellen Stärke- und Ausrüstungsnachweisungen abgeglichen werden sollen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: