Hofheim, 19.06.2016

Abstützung einer Wand

Infolge von jahrelanger Umwelteinwirkung war eine Stützwand zwischen einer Straße und einem höheren Grundstück instabil geworden und erste Bretter lösten sich. Unsere Helfer schafften Abhilfe.

Mit insgesamt dreizehn Einsatzkräften errichteten die Hofheimer Helferinnen und Helfer über die Länge der gefährdeten Wand eine Abstützung und verankerten diese im Boden, um die Sicherheit der Wand zu gewährleisten bis eine Fachfirma eine endgültige Lösung finden kann.

Dabei wurden durch unsere Helfer größere Mengen Holz verbaut. Mit Einsetzen der Dunkelheit leuchteten die Einsatzkräfte den Arbeitsbereich außerdem aus. Der Einsatz konnte nach rund 5 Stunden beendet werden.

 

Alarmzeit:

19.06.2016 - 18:47

Alarmstichwort:

nsonstige#thw

Einsatznummer:

19-16

Alarmierung über:

Funkmeldeempfänger (FME) und SMS

Alarmierte Einheit:

Fachberater, Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG)

Eingesetzte Helfer:

2/1/10=13

Eingesetzte Fahrzeuge:

MTW-Ztr, GKW, MTW-OV, MLW-SEG, LKW-Kipper

Einsatzdauer

ca. 5 Stunden

Andere Einsätzkräfte:

Feuerwehr Hofheim-Langenhain

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: